Schlagzeug Zubehör – Ohne macht es keinen Spaß!

Verglichen mit anderen Instrumenten ist das Schlagzeug meist das größte. Da ein Schlagzeug im Grunde schlagzeug-zubehoer - drumwelt.degenommen aus vielen verschiedenen Einzelinstrumenten besteht, ist es ständig ausbaufähig und erweiterbar. Doch das Schlagzeug bietet noch weitere Besonderheiten die es einzigartig und nicht vergleichbar mit anderen Musikinstrumenten, wie beispielsweise einer Gitarre machen. Wie jeder weiß, spielt man das Schlagzeug nicht mit den blossen Händen sondern mit den soganannten Drumsticks oder Schlagzeugstöcken. Außerdem sitzt der Schlagzeuger standardmäßig hinter seinem Instrument und benötigt daher einen Schlagzeughocker. Darüber hinaus gibt es viele Dinge, die das Leben eines Schlagzeugers vereinfachen oder ihm dabei helfen an seinem Instrument zu spielen oder zu üben. Es wird also deutlich, dass es mit ein paar Trommeln und Becken längst nicht getan ist.

Um dir einen Überblick über die wichtigsten Hilfsmittel und Zubehörartikel für dein Schlagzeug zu geben wurde dieser Artikel verfasst. Dabei werden ausserdem gleichzeitig die Testsieger aus den jeweiligen Kategorien vorgestellt, welche besonders durch ihre Qualität, Langlebigkeit und Kundenzufriedenheit überzeugen konnten.

Schlagzeug spielen – da gibts was auf die Ohren!

Wie jeder weiß ist das spielen des Schlagzeug als Rhythmusinstrument meist mit einer ordentlichen Lautstärke verbunden. Da ein Musiker in der Regel und über die Zeit viele viele Stunden an seinem Instrument übt, kann die dauerhaft hohe Lautstärke dem Gehör des Schlagzeugers schaden. Ausserdem übt der Schlagzeuger meistens nicht nur für sich, sondern begleitet seine Lieblingsband oder seinen Lieblingssong auf seinem Schlagzeug. Neben dem Schutz des Gehörs ist es dann wichtig, dass man trotz der Lautstärke seines eigenen Schlagzeug auch die Musik noch deutlich hören, und so dem Fluss der Musik folgen kann. Ein Schlagzeuger braucht daher gute Kopfhörer, die am besten das Ohr umschließen um es so zu schützen. Ohne Einwände zu empfehlen sind dafür die speziell für diesen Zweck konzipierten Schlagzeug-Kopfhörer von Vic Firth:

Vic Firth SIH 1 Schlagzeug Kopfhörer, geschlossenes System

Vic Firth SIH 1 Schlagzeug Kopfhörer, geschlossenes System
  • bitte beachten: Dieser NEUE Artikel hat KEIN Spiralkabel, Foto ist veraltet!

Der Hersteller Vic Firth hat bereits Jahrzehnte lange Erfahrung in Sachen Schlagzeug Zubehör. Neben den wohl besten Schlagzeugstöcken auf dem Markt ist der Hersteller unter Anderem auch für seine exzellenten Kopfhörer bekannt. Der Hersteller weiß genau um die Bedürfnisse eines Schlagzeugers bescheid und kommt diesen mit dem Design und der Konzeption seiner Produkte nach.

Die Kopfhörer wurden dabei so gestaltet, dass sie das gesamte Ohr umschließen. Durch eine Schaumstoffeinlage wird das Gehör schonend und bequem vor den lauten Geräuschen des Schlagzeug geschützt. Durch diese Abschirmung der Ohren wird eine Lärmreduzierung über den gesamten Frequenzbereich hinweg von satten 24 Dezibel erreicht.

Neben dem besonders wichtigen Schutz des Gehörs des Musikers, können die Kopfhörer natürlich problemlos an einen MP3-Player, ein Handy oder eine Musikanlage angeschlossen werden um beispielsweise Lieder zum mitspielen wiederzugeben. Es wundert daher nicht dass diese Kopfhörer auch von professionellen Schlagzeugern auf der Bühne oder im Tonstudio genutzt und empfohlen werden. Die Schlagzeug Kopfhörer von Vic Firth sind also professionelle Studio-Kopfhörer, die von hunderten Musikern bereits erfolgreich eingesetzt werden und das auf diesen Qualitätsniveau, zu einem unschlagbaren Preis.

Soll dagegen keine Musik wiedergegeben, sondern lediglich das Gehör geschützt werden, ist die Verwendung von Ohrstöpseln zuempfehlen. Für diesen Zweck perfekt geeignet sind beispielsweise die hochwertigen Ohrstöpsel der Firma Sennheiser. Neben lauten Konzerten und Festivals sind diese natürlich auch bestens geeignet um die Ohren eines Schlagzeugers optimal zu schützen, ohne dabei den Klang des eigenen Instrumentes zu verfälschen.

Senner MusicPro Gehörschutz Ohrstöpsel mit Alubehälter. Ideal für Musik, Konzerte, Disco und Festivals, clear/transparent

Senner MusicPro Gehörschutz Ohrstöpsel mit Alubehälter. Ideal für Musik, Konzerte, Disco und Festivals, clear/transparent
  • 30 TAGE GELD-ZURÜCK-GARANTIE - Wir sind so überzeugt von der Qualität des Senner Gehörschutz, dass wir dir dein Geld bei Unzufriedenheit zurückzahlen - ohne Wenn und Aber, auch bei benutzten Produkten!
  • ERHÄLT TONQUALITÄT der Musik auf Konzerten und Festivals mit unseren SennerAcousticPro Membranfiltern. Klangtreue Dämpfung lauter Musik bei Erhaltung des vollen Spektrums der Töne. Kein dumpfes Blocken wie mit Schaumstoff-Stöpseln.
  • NAHEZU UNSICHTBAR UND OPTIMALE PASSFORM mit Dreifach-Lamellen, die sich dem Ohr anpassen und schädlichen Lärm effektiv blocken. Transparentes Material erlaubt unauffällige Nutzung. Leichtes Entfernen durch integrierte Zuglasche.
Bei Amazon kaufen!21,95 € 34,95 €

Diese Ohrstöpsel schmiegen sich der jeweiligen Ohrform ganz individuell und ohne zu drücken an und sorgen so dafür, dass das Gehör auch während langen Übungsphasen keinen Schaden nimmt.

Abrocken im Sitzen – Der richtige Schlagzeughocker

Obwohl der Schlagzeuger an seinem Instrument sitzt, ist er ständig in Bewegung. Eine falsche Sitzposition oder der falsche Hocker kann dadurch vor allem beim längeren spielen zu Rückenschmerzen, oder im schlimmsten Falle sogar zu  Rückenschäden führen! Die Wahl des richtigen Schlagzeughockers ist deswegen besonders wichtig.

Der Schlagzeughocker sollte natürlich bequem sein, da man oft für längere Zeit darauf sitzen möchte. Neben einer robusten Verarbeitung und Belastbarkeit spielt aber besonders die korrekte Hoheneinstellung eine Rolle. Der Schlagzeughocker sollte also höhenverstellbar sein und die Möglichkeit bieten, diese Einstellungen präzise zu sichern, damit der Schlagzeughocker nicht während des Spielens absinkt.

Unter anderem durch seine stabile, doppelstrebige Verarbeitung in Verbindung mit seinem vergleichsweise geringen Preis, konnte sich der Schlagzeughocker von Basix in unserem Test durchsetzen:

Basix F805160 Schlagzeughocker 600 Serie DT-400

Basix F805160 Schlagzeughocker 600 Serie DT-400
  • Doppelstrebig, schwer
  • massive Präzisionsdrehspindel
  • runder Stoffsitz

Der Schlagzeughocker von Basix zeichnet sich neben seiner Stabilität besonders durch sein großes Höhenspektrum von 43 bis zu 69cm aus und kann daher von sehr kleinen, aber auch von sehr großen Schlagzeugern optimal an ihre Körpergröße angepasst werden. Durch eine massive Präzisionsdrehspindel kann diese Einstellung dann sehr gut gesichert werden. Mit seinen drei Standfüßen bietet der Schlagzeughocker auch bei sehr enthusiastischem Spiel einen sicheren Stand, während er durch seine Stoffsitzfläche einen bequemen Sitz ermöglicht. Mit nur wenigen Handgriffen kann der Schlagzeughocker ausserdem auf- und abgebaut werden.

 Schlagzeugstöcke – Der verlängerte Arm

Während die meisten Musiker mit den Händen und den Fingern an ihrem Instrument tätig werden, verwendet der Schlagzeuger Schlagzeugstöcke, um die Becl´ken und Trommeln seines Schlagzeug anzuspielen oder anzuschlagen.

Obwohl es sehr viele günstige Angebote für Schlagzeugstöcke gibt, sind diese meist aus minderwertigen Holz hergestellt und halten den hohen Belastungen des Schlagzeug spielens meist nur über eine kurze Zeit stand. Es lohnt sich daher, hochwertigere Drumsticks für sich auszuwählen, da diese deutlich länger genutzt werden können ohne schon nach wenigen Anschlägen zu splittern.

Am Ende zahlt man bei der Verwendung von billigen Schlagzeugstöcken meist drauf, da man einfach in viel kürzeren Zeitabständen ein neues Paar benötigt. Durch die Verwendung von hochwertigem, massivem Holz und der damit einhergehenden Robustheit und Lebensdauer, konnten die Schlagzeugstöcke von Vic Firth in unserem Test überzeugen.

Vic Firth 5A American Hickory Drumsticks

Vic Firth 5A American Hickory Drumsticks
  • American Classic Hickory 5A Drumsticks^Holzköpfe für vollen Beckenklang^Leicht und schnell für Jazzorchester und Orchestergraben^Abmessungen: Länge: 40,6 cm / Durchmesser: 1,44 cm

Der Hersteller Vic Firth ist seit Jahrzehnten im Schlagzeuggeschäft tätig und weiß daher genau um die Bedürfnisse seiner Kunden bescheid. Es verwundert daher nicht, dass auch die meisten professionellen Schlagzeuger auf die Schlagzeugstöcke der Marke Vic Firth schwören und diese im Studio oder auf der Bühne verwenden. Durch den Einsatz von qualitativ hochwertigem und besonders stabilen Hickory Holz sind die Schlagzeugstöcke noch lange einsetzbar, wo andere Drumsticks längst gesplittert oder gar abgebrochen sind. Neben diesem wichtigen Aspekt, sind die Schlagzeugstöcke von Vic Firth perfekt ausbalanciert, dadurch liegen die sie perfekt in der Hand und überzeugen auch durch Rutschfestigkeit. Wer einmal ein Paar dieser Schlagzeugstöcke in den Händen hatte, möchte in der Regel nie wieder zu anderen Drumsticks wechseln.

Taktsicherheit – hast du sie im Blut?

Die Aufgabe des Schlagzeugers ist klar: Während Gitarristen und Sänger für die Melodie zuständig sind, verlassen sie sich auf die sichere Taktangabe des Schlagzeugers. Ist der Schlagzeuger nicht in der Lage den Takt und die Taktgeschwindigkeit über die Dauer eines Songs möglich exakt zu halten, wird die ganze Band darunter leiden und das Ergebnis sind Frust und ein schlechter Sound.

Nur wenn der Schlagzeuger seine Aufgabe erfüllt, den Takt zu jedem Zeitpunkt hält und so die Band während eines Liedes zusammenhält, macht das gemeinsame Spielen Spaß und klingt auch für Zuhörer nach Musik. Obwohl viele Menschen über ein natürliches Taktgefühl verfügen, hat sich der Einsatz eines Metronoms zum üben der Taktsicherheit bewährt.

Die Anforderungen an ein Metronom sind dabei klar: Es soll die Möglichkeit bieten die Geschwindigkeit ganz genau in einem möglicht großem Spektrum einzustellen, um langsame aber auch schnelle Geschwindigkeiten zu üben. Ausserdem sollte die Taktangabe durch Kopfhörer wiedergegeben werden können, da es sonst leicht von der Lautstärke des eigenen Schlagzeug übertönt wird. Aufgrund des technologischen Fortschritts sind professionelle Metronome heutzutage schon für einen geringen Preis zu erstehen, wie zum Beispiel das digitale Metronom der Firma Korg, welches sich als Testsieger unserer Untersuchung erwiesen hat.

KORG MA-1, Digitales Metronom, schwarz

KORG MA-1, Digitales Metronom, schwarz
  • Taktzählerdisplay erleichtert das Üben in Sachen Timing und Gehörbildung
  • Tempoeinstellungen: ganzer Schritt oder Pendel, Tap-Tempo Funktion
  • Takt Display bietet Taktarten von 1-9 plus 8 Rhythmustypen zum Üben jeden Musikstils

Das Metronom MA-1 überzeugt durch ein einfaches aber zielgerichtetes Design. Auf dem Display wird die Taktangabe ausserdem zu jeder Zeit visualisiert und so der Übungsprozess unterstützt. Das Takttempo kann dabei von 30 bis hin zu unglaublich schnellen 252 Schlägen pro Minute ganz genau ausgewählt werden. Dabei kann sogar zwischen verschiedenen Taktarten ausgewählt werden, wodurch auch schwierigere Übungen vergleichsweise leicht umzusetzen sind. Das Metronom verfügt natürlich auch über die Möglichkeit Kopfhörer anzuschließen und die Lautstärke der Taktangabe genau zu regeln. Ausserdem auschlaggebend für die Empfehlung des Korg MA-1 ist sein kompaktes Format und die unglaubliche Lebensdauer der Batterien von bis zu 290 Stunden!

Schmerzhafte Blasen – Schutz durch Handschuhe

Während einer Übungstunde am Schlagzeug kommen mitunter sehr viele Schläge auf Becken und Trommeln zusammen. Und oftmals kommen die Hände und Finger des Schlagzeugers nicht ohne einige Blessuren wie Blasen oder wunden Stellen davon. Manchmal wird es aber auch durch schwitzende Hände zunehmend schwerer, die Schlagzeugstöcke sicher zu halten ohne dass diese in der Hand verrutschen oder gar aus der Hand fliegen. Um die Hände des Schlagzeugers zu schützen und zu jeder Zeit, auch während längeren Übungsphasen für optimalen Griff zu sorgen gibt es spezielle Handschuhe für Schlagzeuger, wie die Schlagzeughandschuhe der Firma Meinl.

Meinl Cymbals MDG-M Drummerhandschuhe M

Meinl Cymbals MDG-M Drummerhandschuhe M
  • Farbe: Black
  • Aufgesticktes MEINL-Logo
  • Größe: M

Während die Schlagzeughandschuhe aus sehr dünnem Leder gefertigt sind, um unnötigen Schwitzen vorzubeugen, sind die Stellen an denen sich der Schlagzeugstock in der Hand bewegt zusätzlich verstärkt. Dadurch werden schmerzhafte Blasen und aufgeriebene Stellen verhindert. Gleichzeitig sorgt die angerauhte Oberfläche der Handinnenseiten zu jeder Zeit für einen sicheren Griff ohne dabei ds Spielgefühl zu beeinflussen. Durch die Verstärkung können die Schlagzeughandschuhe, obwohl sie sehr dünn sind, durch eine lange Lebensdauer überzeugen. Die Schlagzeughandschuhe von Meinl sind dadurch eine geringe Investition die sich für jeden lohnt, der nach einigen Minuten an seinem Schlagzeug über schmerzende Hände klagt oder wem die Schlagzeugstöcke während des Spielens öfter mal aus der Hand gleiten.